IMPRESSIONEN 2013

UNTERKUNFT/ANREISE





SHOP

GOLDMEMBER-CLUB

Teaser Eiger Bike Challenge 2014



Teilnehmerfeld CH-Meisterschaft

Das Teilnehmerfeld der Schweizer Meisterschaften Marathon in Grindelwald wird immer prominenter:

  • Urs Huber (4x Sieger Eiger Bike Challenge)
  • Christoph Sauser (1x Sieger Eiger Bike Challenge)
  • Lukas Buchli (1x Sieger Eiger Bike Challenge)
  • Ariane Kleinhans (2x Siegerin Eiger Bike Challenge)
  • Esther Süss (2x Siegerin Eiger Bike Challenge)

und noch viele mehr… zur Startliste Jetzt anmelden

Baustelle «EIGER+» - keine Parkplätze im Dorfzentrum

Das Parkieren in Grindelwald ist aufgrund der Baustelle Eiger+ in der Dorfmitte erschwert. Beim Eventgelände hat es keine Parkplätze. Folgende Empfehlung:

  • Männlichenparkplatz mit Grindelwald Bus ins Zentrum
  • Grundparkplatz mit WAB ins Zentrum
  • Parkplatz Firstbahn und Pfingsteggbahn
  • Bus und Bahn alle 30min

(Parkplätze sind gebührenpflichtig)

Schweizer Meisterschaften Marathon in Grindelwald












Die Schweizer Meisterschaften Marathon finden in diesem Jahr im Rahmen der Eiger Bike Challenge, am 17. August 2014 in Grindelwald statt. Mit 88 Kilometern und 3900 Höhenmetern zählt die Ausdauerprüfung zu den härtesten Marathons der Schweiz. «Wir freuen uns auf diese spezielle Austragung der Eiger Bike Challenge als Schweizer Meisterschaft und hoffen auf die Teilnahme der besten Fahrer ihres Fachs», kommentiert OK-Präsident Walter Gottier. An der Strecke werde nichts geändert, wohl aber am Drumherum. «Eine Schweizer Meisterschaft ist etwas Besonderes. Dem wollen wir vor allem an der Siegerehrung entsprechend Rechnung tragen», stellt Gottier in Aussicht. Die Eiger Bike Challenge hat es in sich. Bei keiner anderen Prüfung innerhalb der iXS swiss bike classic, der grössten Schweizer Mountainbike-Marathon-Rennserie, gilt es pro gefahrenem Kilometer mehr Höhenmeter zu überwinden. Der Stärkste wird gewinnen «Die Eiger Bike Challenge kann man durchaus als Marathon-Klassiker betiteln. Daher freut es mich sehr, dass die Titelkämpfe 2014 auf diesem schweren Kurs ausgetragen werden», sagt Florian Peiry, der Disziplinenverantwortliche MTB bei Swiss Cycling. Peiry ist überzeugt, dass die Strecke den Fahrerinnen und Fahrern nichts schenken wird: «Vor dieser grandiosen Kulisse gewinnt garantiert nur der Stärkste». Eine langjährige Zusammenarbeit Bei Swiss Cycling blickt man auf eine langjährige Zusammenarbeit zurück. 2006 wurden erstmals Schweizer Bike-Marathon-Meisterschaften im Rahnen der nationalen Marathon-Rennserie ausgetragen. Am Iron Bike Race, zugleich dem iXS-classic-Finale, holte sich Christoph Sauser seinen ersten nationalen Marathon-Titel. Bei den Frauen gewann Petra Henzi. 2009 wurden die nationalen Ausdauer-Champions, Alexandre Moos und Esther Süss am Swiss Bike Masters in Küblis gekürt. 2010 in Mendrisio (mit Sieger Andreas Kugler und Esther Süss). 2011 am Nationalpark Bike Marathon in Scuol (Urs Huber, Milena Landtwing) und 2013 in Estavayer (Christoph Sauser, Ariane Kleinhans) waren die weiteren Stationen der Titelkämpfe innerhalb der Bike-Marathon-Rennserie. «Wir streben an, dass die Schweizer Meisterschaften auch künftig im Rahmen der iXS classic durchgeführt werden», erklärt Andy Vetsch, Chef der iXS-classic-Dachorganisation «SBM Events». Auch mit dem Ziel, die Landesmeisterschaften wieder früher bekanntgeben zu können, damit sich die Fahrer gebührend auf die Prüfung einstellen können. Weitere Informationen und Fotodownload unter: www.ixsclassic.ch

Video Impressionen Eiger Bike Challenge 2013