Informationen – ENDURO

Angesprochen fühlen sollen sich erfahrene Mountainbiker, die ihren Spass auf anspruchsvollen Natur Trails finden, sich lieber etappenweise auf die Zeit fokussieren und die Uphills ein weniger entspannter angehen!

Samstag, 12. August 2023

  • 5 Stages (Karten der Strecken werden 1 Woche vor Event aufgeschalten)
  • 25 Kilometer
  • 820 Höhenmeter ↗
  • 1800 Höhenmeter ↘
  • 100% Natur Trail
  • Inkl. Shuttle mit der Firstbahn
  • Starterfeld ist auf 200 Teilnehmer/innen limitiert
Stages:
Kategorien:Frauen & Männer, ab 18 Jahren,
Haftungsausschluss für Jugendliche ab 16 Jahren
Nenngeld:CHF 79 (inkl. Shuttle Grindelwald – First Bergstation)
Anmeldungen: Online bis Mittwoch 9. August über Datasport
Nachmeldungen sind ab dem 11. August vor Ort und bis 1 Stunde vor dem Start möglich. (+ CHF 20.-)
Nachmeldungen:Generell + CHF 20.- (ab 1. August 2023)
Startnummerausgabe:Samstag, 12. August ab 6.00 Uhr, Bärplatz.
Die Startnummernausgabe erfolgt nach der Rangierung der letzten Austragung. Sprich 1st Platz vom Vorjahr => StartNr. 1 in der aktuellen Austragung. Angefangen bei der Frauenkategorie, gefolgt von den Männern. Ist eine Teilnehmende Person neu am Rennen, wird das Anmeldedatum für die Startnummer berücksichtigt.
Briefing:9.45 Uhr (Panoramaplatz)
Voraussichtlicher Start:10.00 Uhr (Panoramaplatz), Frauen und Männer starten alle zusammen

Startprozedere:
Frauen mit StartNr 1 bis 4 (Letztes Jahr Klassiert) haben die Möglichkeit (ist aber nicht zwingend!) ab Stage 1 nach Startnummernreihenfolge zu Starten. Prio A

Männer mit StartNr 51 bis 63 (letztes Jahr Klassiert) haben die Möglichkeit (ist aber nicht zwingend!) ab Stage 1 nach Startnummernreihenfolge zu Starten. Dies nachdem alle Frauen aus Prio A gestartet sind + 10minuten abstand. Prio A werden nicht überholt! Prio B

Sobald alle Teilnehmenden von Prio A & B gestartet sind, können die restlichen Teilnehmenden starten. (Ab StartNr. 5 bei den Frauen und ab StartNr. 64 bei den Männern)

Starts erfolgen alle 30Sek.
Geschlecht und Startnummernreihenfolge kann danach selbst gewählt werden!
Shuttle mit Firstbahn:Transport nur möglich mit einem sauberen Bike! Waschmöglichkeit befindet sich bei der Talstation. Weiter muss das Vorderrad ausgebaut werden damit das Bike in die Gondel passt.
Bitte beachtet die Hinweise der Helfer!
Reparaturen:Reparaturen müssen auf der Strecke Selbständig und mit eigenem Ersatzmaterial erledigt werden.
Ausrüstung:• Helm obligatorisch!
• Weitere Protektoren werden vom Veranstalter dringend empfohlen.
Reglement:Download
AGB`s:Download